TEAM FORDZILLA

TEAM FORDZILLA

This article is also available in: fr | en | es | pt |

NUNO

DER NEUE FORD RANGER RAPTOR SPECIAL EDITION ERHÄLT EINE EXKLUSIVE VORSCHAU IN DER TWITCH-SHOW VON TEAM FORDZILLA

Das nächste Sondermodell von Europas meistverkauftem Pick-up steht in den Startlöchern und fährt spektakulär ins Rampenlicht: Team Fordzilla, die E-Sport-Mannschaft von Ford, zeigt in der zweiten TFZ:TVShow am 21. Mai um 21:30 Uhr eine exklusive Vorschau auf den brandneuen Ranger Raptor Special Edition.

Das Video "The Good, the Bad and the Bad-RSE“ ist der zweite Teil der TFZ:TV-Show und live im Streaming-Kanal von Team Fordzilla auf twitch.tv zu sehen. Die Fortsetzung des furiosen "Bad Ass“-Videos von 2018, vor dessen Kulisse der Ranger Raptor sein Debüt gab, bedient sich erneut des farbenfrohen "Spaghetti-Western“-Genres: Auf der Flucht vor einer Horde schießwütiger Banditen bekommt der Raptor Special Edition Hilfe von einigen anderen Ranger-Modellen. Letztlich sind es aber seine überlegenen Offroad-Eigenschaften, mit denen das Sondermodell seinen Verfolgern entkommen kann. Nähere Informationen zur jüngsten Raptor-Variante gibt Ford am 25. Mai ab 11:00 Uhr (MESZ) bekannt.

Ranger Raptor Special Edition — Source: Ford

Der folgende Link führt zu dem Teaser für das kommende Ranger Raptor Special Video: https://youtu.be/HvZGu7s-Wpk.

Schon 2018 hat das Team Fordzilla den neuen Ranger Raptor, die Performance-Version des meistverkauften Pick-ups in Europa, auf der Kölner Gamescom dem Publikum vorgestellt – er war damit das erste Auto, das seine Weltpremiere auf einer Messe für Online-Spiele feierte. Seither erobert der 156 kW (213 PS) starke Pritschenwagen die Herzen der Fans in zahlreichen Computerspielen wie zum Beispiel Forza Horizon 4 auf der Xbox.

TFZ:TV

Die exklusive Digital-Vorstellung des Ranger Raptor Special Edition gehört zur zweiten Episode von TFZ:TV. Die monatlich ausgestrahlte Live-Show auf Twitch wird von Angelo, dem deutschen Captain des Team Fordzilla moderiert.

Ihm zur Seite stehen weitere Gaming-Experten der Fordzilla-Teams aus Frankreich, Italien, Spanien und dem Vereinigten Königreich. Die Show präsentiert Nachrichten aus der Sim-Racing-Szene und stellt die jüngsten Rennsimulationen vor, enthält aber auch unterhaltsame Elemente und informiert über Ford. Live-Gaming spielt dabei in jeder Folge ebenso eine Rolle wie die Möglichkeit für die Zuschauer, Preise zu gewinnen. Der Stream beginnt am Freitag, 21. Mai, um 21:30 Uhr (MESZ) auf www.twitch.tv/teamfordzilla.

Ranger Raptor Special Edition — Source: Ford

Team Fordzilla

Das Team Fordzilla ging 2019 auf der Gamescom erstmals an den Start. Heute umfasst es verschiedene Teams in Deutschland Frankreich, Italien, Spanien und Großbritannien, denen jeweils ein eigener Captain vorsteht. Sie nehmen an regionalen und europaweiten Sim-Racing-Meisterschaften teil. 2020 hat das Team Fordzilla zudem ein eigenes Championat eingeführt, den Fordzilla Cup.

Ebenfalls 2020 feierte der Team Fordzilla P1 auf der Gamescom Premiere – der erste virtuelle Rennwagen, den Gamer gemeinsam mit den Designern des Kölner Autoherstellers entworfen haben. Nur drei Monate später nahm der digitale Entwurf in Form eines Concept Cars im Maßstab 1:1 sogar reale Gestalt an.

«Der neue Ford Ranger Raptor Special Edition bietet einen noch dramatischeren Auftritt unseres "Bad-Ass"-Pickups», betont Stefan Muenzinger, Geschäftsführer von Ford Performance Europa. «Markante Karosserie-Elemente und einzigartige Interieurdetails schärfen seinen Charakter und machen ihn noch begehrenswerter. Als Hauptdarsteller in einem "Spaghetti-Western" bringt er sein "Outlaw"-Image perfekt zur Geltung.»

Kommentare