DAS NEUE MULTIVAN – COUNTDOWN ZUR WELTPREMIERE

DAS NEUE MULTIVAN – COUNTDOWN ZUR WELTPREMIERE

This article is also available in: en | fr |

NUNO

Der Multivan gehört zu den größten Automobil-Ikonen der Gegenwart. Jetzt ist die Zeit gekommen, ein weiteres Kapitel dieser Erfolgsgeschichte zu schreiben. Mit einem komplett neuen Multivan. Bereits im Juni wird Volkswagen Nutzfahrzeuge die Weltpremiere feiern. Einen Ausblick darauf, wie der nächste Multivan aussehen wird, liefern jetzt erste Skizzen. Chefdesigner Albert Kirzinger: „Der neue Multivan trägt unverkennbar die Gene des bekanntesten Van-Designs der Welt in sich.“

Volkswagen Nutzfahrzeuge hat sich die Freiheit genommen, den Multivan vom ersten bis zum letzten Millimeter neu zu erschaffen. So entstand die konstruktive und optische Neuausrichtung eines der flexibelsten und eigenständigsten Fahrzeugkonzepte auf dem Markt.

Die Entwicklung des Multivans — Source: VW

Gleichwohl gilt, dass die DNA seiner berühmten Vorgänger auch das Design der neuen Multivan-Generation maßgeblich prägt: «Wir haben den unverwechselbaren Charakter dieser Ikone in einem großen Schritt weiterentwickelt und bleiben der typischen Bulli-Linie doch treu. Bewusst zitieren wir zum Beispiel die den Körper umfassende horizontale Charakter-Linie eines T3», so Kirzinger. Das monolithische Volumen ist somit auch eine Hommage an die erste Generation des Multivan, die vor mehr als 35 Jahren debütierte.

Der neue Multivan nimmt zudem ein Stilmittel des T4 und damit der zweiten Generation auf: die unterhalb der Windschutzscheibe prägnant nach vorn gezogene Motorhaube. Chefdesigner Kirzinger: «Die DNA der vielseitigen T-Geschichte lebt weiter. In einem komplett neuen Multivan, der doch auf den ersten Blick ein typischer Bulli ist. Mit charaktervollem, sympathischem Blick und klarem, zeitlosem Design».

erläutert Albert Kirzinger wesentliche Design-Elemente eines Multivan – Source: Volkswagen Nutzfarhzeuge

The now fifth generation of the Multivan offering up to seven seats is based for the first time on the Modular Transverse Matrix. In conjunction with that comes an extension of the wheelbase with correspondingly striking proportions. The new Multivan is also wider. In line with that, the track width has increased as well. At the same time, Albert Kirzinger's team has given the new Multivan a somewhat lower profile. In the interplay of the proportions, a powerful overall look is thus created. The designers also achieved great advances with the aerodynamics. The aim: lower fuel consumption, greater range.

Kommentare